Birthday Brownie Cupcakes

Heute gibt es Geburtstagscupcakes für einen lieben Freund von mir. Also alle Schokoholics einmal die Öhrchen gespitzt – Birthday Brownie Cupcakes ♥

Schokolade über Schokolade. Genau das steckt in diesen schokoladig, saftigen Birthday Brownie Cupcakes. On top eine fluffige Schokocreme die jeden Schokoliebhaber dahin schmelzen lässt und natürlich – da Birthday Cupcakes – eine kleine Kerze für das Geburtstagskind. Da es ein Brownie Cupcake ist, ist der Teig natürlich ein wenig kompakter als ein üblicher Cupcakeboden und daher schaffe ich persönlich nie mehr als einen. Aber ich versichere Euch, diese kleine Sünde ist es wert

Birthday Brownie Cupcakes

Für 16 große oder 32 kleine Cupcakes

ZUTATEN 

Für den Teig

  • 250g gute dunkle Schokolade mindestens 70% Kakaoanteil
  • 135g Butter
  • 5 Eier
  • 200g Zucker
  • 100g Mehl
  • 30g Kakaopulver
  • ¼ TL Mehrsalz
  • ½ TL Backpulver

Für den Schokosirup

  • 125g Kakaopulver
  • 160ml gebrühter Kaffee
  • 100g Zucker
  • 60g gute dunkle Schokolade mindestens 70% Kakaoanteil

Für das Topping

  • 500ml kalte Schlagsahne
  • 240g Mascarpone
  • 110g Puderzucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • den hergestellten Schokosirup

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Cupcakeblech mit Förmchen füllen und zur Seite stellen.
  2. Für den Teig Schokolade und Butter zusammen unter ständigem rühren in einer Metallschüssel über einem Wasserbad schmelzen. Danach abkühlen lassen.
  3. In einer zweiten Schüssel Mehl, Kakao, Backpulver und Meersalz vermischen.
  4. In einer dritten Schüssel Zucker und Eier zusammen aufschlagen.
  5. Die Schoko-Buttermischung für ca. 30 Sekunden unter die Eiermischung schlagen.
  6. Die trockenen Zutaten dazugeben und unterheben.
  7. Die Förmchen zu 3/4 mit dem Teig befüllen (Ich benutze bei großen Cupcakes einen Eisportionierer – der hat die perfekte Größe) und im vorgeheizten Ofen für 20-25 Minuten backen. (Bei kleinen Cupcakes 10-15 Minuten). Nach der vorgegebenen Zeit die Stäbchenprobe machen. Es sollte kaum Teig mehr dran kleben bleiben. (Denkt daran das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischen drin mal nach den Cupcakes schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr oder weniger). Anschließend auf einem Rost gut auskühlen lassen.
  8. Für den Sirup Kakao, Kaffee und Zucker in einem kleinen Topf unter ständigem Rühren auf dem Herd schmelzen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Sobald die Maße einmal aufgekocht ist, vom Herd nehmen und die Schokolade in ihr schmelzen. Dann mindestens 10 Minuten abühlen lassen.
  9. Für das Topping kalte Mascarpone, kalte Sahne und gesiebten Puderzucker in eine Rührschüssel geben und zusammen aufschlagen bis Ihr eine festere Creme habt.
  10. Nun den Vanilleextrakt und den Schoksirup hinzugeben und unterheben.
  11. Zum Schluss das Topping auf den Cupcakes verteilen. Ich habe dazu eine Sterntülle benutzt.
    Und jetzt nach Lust und Laune dekorieren 🙂

Quelle: Brownies made by me – Sirup und Topping auf Pinterest* entdeckt

Habt es fein ♥ 

Lisa

 

 

*Werbung weil Namensnennung

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?