Buttermilch Pancakes

Print Friendly, PDF & Email

Hallo Ihr Lieben, endlich kann ich Euch das Rezept zu meinen geliebten Buttermilch Pancakes online stellen ♥

Da mein Mac vor ca. 1 Woche beschlossen hat seine halbe Tastatur lahm zu legen, wurde es mit den Beiträgen schreiben ein klein wenig schwierig. Laut Internet ein Softwarefehler. Also Betriebssystem neu installiert und schwupps.. jetzt geht gar nichts mehr. Also musste jetzt erstmal eine Übergangslösung her – sprich der Laptop von meinem Freund wird jetzt ab und an mal beschlagnahmt. Denn natürlich ist die Reparatur nicht billig und kostet ca. 300-400€ – meiner Meinung nach ein kleines Vermögen. Da muss ich mir doch zweimal überlegen ob ich das Geld für meinen treuen 6 Jahre alten Mac noch investiere oder mich nach etwas neuem umschaue.

Aber genug von meinem Problem, immerhin kann ich jetzt wieder weiter fleißig Rezepte mit Euch teilen & das ist erstmal das wichtigste.
Und heute geht es wie schon gesagt um diese hübschen und fluffigen Buttermilch Pancakes die ich hier mit einem kleinen Himbeerberg verziert habe. Der Teig ist super schnell zusammengerührt und lässt sich natürlich wunderbar mit allem möglichen kombinieren und genießen. Mein persönlicher Favorit: Erdbeeren & Joghurt oder Ahornsirup & Bacon ♥♥♥

Aber probiert euch doch einmal selbst aus und lasst mich wissen welche Eure Lieblings Kombination ist 🙂

Buttermilch Pancakes

Für ca. 30 Pancakes je nachdem wie groß ihr sie macht

ZUTATEN 

Für den Teig

  • 200ml Milch
  • 125ml Buttermilch
  • 440g Mehl
  • 100g Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 1 ½ TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 4 Eier
  • 115g geschmolzene Butter
  • 1-2 TL Vanilleextrakt

Für das Topping

  • Bei mir hier: Himbeeren
    Meine Favoriten: Erdbeeren & Joghurt oder Ahornsirup & Bacon ♥

ZUBEREITUNG

  1. Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Natron in einer Schüssel vermischen.
  2. Eier hinzugeben und kurz mit einem Schneebesen unterrühren.
  3. Geschmolzene Butter, Buttermilch, Milch und Vanilleextrakt dazugeben und nun alles mit einem Schneebesen solange verrühren bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Den Teig für 5 Minuten ruhen lassen.
  4. In einer Pfanne ein Stück Butter erhitzen (ich nehme immer Kokosöl) den Teig Portionsweise in die Pfanne geben (ich benutze immer einen Eislöffel zur portionierung) und von beiden Seiten goldbraun backen.
  5. Und nun nach Lust und Laune mit Euren Lieblings Zutaten kombinieren. Lasst es Euch schmecken!

Quelle: made by me

Habt es fein ♥ 

Lisa

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?