candy cake mit schokodrops, schokomousse & weißer schokoladen-buttercreme

 

Candy Cake

 

 

Happy Monday Ihr Lieben! Heute hab ich für Euch einen rosa Candy Cake den ich vor ein paar Wochen backen durfte ♥

Ein Rosa Candy Cake mit fluffigen Vanille Böden, knackigen Schokodrops, weicher Schokomousse & samtiger weißer Schokoladen-Buttercreme
für den 13. Geburtstag der kleinen Anna. Ich hoffe, er gefällt Euch & kann Euch ein wenig inspirieren.

Habt noch einen schönen Abend ♥

 

 

Candy Cake

 

Candy Cake

 

Candy Cake

 

 

Candy Cake mit Schokodrops, Schokomousse & weißer Schokoladen-Buttercreme

Ein Rosa Candy Cake mit Schokodrops, Schokomousse & weißer Schokoladen-Buttercreme für den 13. Geburtstag einer kleinen Anna ♥
KATEGORIETörtchen
MENGE18 cm Ø mit drei Böden
ARTVegetarisch

Backform

  • Ihr benötigt 3 x eine 18 cm Springform

ZUTATEN

Für den Teig

  • 400g Mehl
  • 3 ½ TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 240g Zucker
  • 5 Eier (Raumtemperatur)
  • 120g Sonnenblumenöl
  • 430g Buttermilch (Raumtemperatur)
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 200g Schokodrops (In einem TL Mehl wälzen. So sinken sie nicht auf den Boden)

Für die Schokomousse (Innen)

  • 200g Mascarpone (Kalt)
  • 150g Sahne (Kalt)
  • 40g Puderzucker (Oder nach Geschmack)
  • 2 TL San Apart
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 15g Backkakaopulver (Oder nach Geschmack)

Für die weiße Schokoladen-Buttercreme (Außen)

  • 300g Butter (Raumtemperatur)
  • 200g Puderzucker (Oder nach Geschmack)
  • 300g Weiße Schokolade (geschmolzen & abgekühlt)
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 300g Mascarpone (Raumtemperatur)

Für den Drip

  • 75g Weiße Schokolade
  • 25g Sahne
  • Rosa Lebensmittelfarbe

Für die Dekoration

  • Raffaello
  • Weißes Duplo
  • Rosa Mikado Stäbchen
  • Weiße Schokoladen Täfelchen
  • Siegel aus weißer Schokolade
  • Streusel von Super Streusel
  • Happy Birthday Cookie (Runder Keks mit Modellierschokolade)

ZUBEREITUNG

  • Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Springformen einfetten, mit Mehl ausstreuen und zur Seite stellen.
  • Für den Teig Mehl, Backpulver, Natron, und Salz vermischen. Zur Seite stellen. In einer zweiten Schüssel Eier und Zucker hell und schaumig aufschlagen. Sonnenblumenöl hinein geben und verrühren. Die Mehlmischung, Buttermilch und Vanilleextrakt zu der Ei-Zuckermischung geben und auf mittlerer Stufe miteinander verrühren bis Ihr einen glatten Teig habt. Schokodrops unterheben. Teig gleichmäßig in 3 18 cm Springformen verteilen und im vorgeheizten Backofen etwa 30-35 Minuten backen. Stäbchen Probe nicht vergessen. Es sollte kein Teig mehr dran kleben bleiben, höchstens ein paar kleine Krümel. (Denkt daran, das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischendrin mal nach den Böden schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr oder weniger). Sobald die Böden fertig sind, aus dem Ofen holen und 10 Minuten ruhen lassen. Dann die Springformen vorsichtig lösen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
  • Für die Schokomousse alle Zutaten in eine Schüssel geben und auf hoher Stufe aufschlagen bis ihr eine homogene und standfeste Masse habt.
  • Für die Weiße Schokoladen Buttercreme die Butter und das Salz auf hoher Stufe für 5 Minuten cremig aufschlagen. Rand der Schüssel abkratzen, Puderzucker hinzugeben und für weitere 5 Minuten aufschlagen. Die Seiten wieder abkratzen, geschmolzene und abgekühlte Schokolade, Vanilleextrakt und Mascarpone hinzugeben und für 2-3 Minuten untermischen bis ihr eine homogene und cremige Masse habt.
  • Wenn die Kuchenböden abgekühlt sind den ersten Boden auf eine Etagere oder was Ihr mögt setzen. Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und zwei Kreise (aufeinander gesetzt) außen mit der Buttercreme ziehen. Die Mitte mit Schokocreme füllen und glätten. So setzt Ihr auch den anderen Boden oben auf. Zum Schluss den Deckel aufsetzen, leicht andrücken und das Törtchen für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach rundum mit einer dünnen Schicht Buttercreme einstreichen (das nennt sich die Krümelschicht). Das Törtchen für weitere 20 Minuten kalt stellen. Zum Schluss komplett fertig mit Buttercreme einstreichen & wieder für 30 Minuten kühl stellen.
  • Für den Drip die Sahne in der Mikrowelle oder im Topf erhitzen (nicht kochen!). Topf vom Herd nehmen oder Schälchen aus der Mikrowelle holen, Schokolade dazu geben und während dem rühren schmelzen lassen. Die Ganache in den Kühlschrank stellen und für mindestens 3 Stunden abkühlen lassen (Ich habe ihn mit Absicht etwas flüssiger gelassen). Zum Schluss noch einfärben. (Der Drip sollte nicht zu fest aber auch nicht zu flüssig sein. Probiert es am besten einmal an einer glatten Tasse oder einem Glas aus, ob er schon die richtige Konsistenz zum drippen hat und schön herunterläuft).
  • Nun das Törtchen nach Lust und Laune dekorieren und fertig ist Euer Candy Cake mit Schokodrops, Schokomousse & weißer Schokoladen-Buttercreme ♥

VERWENDETE PRODUKTE & TIPPS

  • Zum Färben habe ich hier Colour Mill verwendet
  • Für das Plättchen habe ich weiße Modellierschokolade und die Stempel von Fun Font verwendet.

 

 

Candy Cake

 

Candy Cake

 

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

Quelle: Made by me

*Werbung weil Namensnennung und Verlinkung

Rezept nachgebacken?
Rezept nachgebacken?

Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen),
damit ich eure Werke bestaunen kann ♥

Hinterlasst auch gerne einen Kommentar, Ideen oder Wünsche.

Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie findest du das Rezept?





Etwas suchen?