Carrot Cupcakes mit Vanille Frosting

Print Friendly, PDF & Email

Der Carrot Cake ist einer meiner absoluten Favoriten. Und diesen Klassiker als hübsche kleine Cupcakes verpackt, lässt mein Herz gleich noch um einiges höher hüpfen. Genau deswegen habe ich für Euch sogar 2 verschiedene Carrot Cupcake Rezepte entwickelt. Heute gibt es Nr.1 – Carrot Cupcakes mit Vanille Frosting und das zweite Rezept kommt nächste Woche online. Ihr könnt Euch also schon auf etwas freuen ♥

Aber nun zum Rezept Nr. 1. Fluffig, weicher Teig mit einer leichten Vanillecreme on Top. Und glaubt mir ein einfacheres Frosting habt Ihr noch nicht gesehen und dazu auch noch soooo lecker – mein absolutes Lieblingsfrosting. Ach und ohne Ende variabel ist es auch noch. Egal ob Ihr es mit einem Erdbeerpüree oder anderen Lieblingen aufpeppen möchtet – es funktionert immer. Man muss nur immer ein bisschen auf den Flüssigkeitsgehalt aufpassen 😉 Aber probiert es doch einfach erstmal mit diesen kleinen Schätzen aus ♥

Carrot Cupcakes mit Vanille Frosting

Für 16 große oder 32 kleine Cupcakes

ZUTATEN

Für den Teig

  • 100g Butter (Raumtemperatur)
  • 150g Zucker
  • 2 Eier
  • 200g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 200ml Sahne (Raumtemperatur)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100g geriebene Karotten
  • 50g Walnüsse (optional)

Für das Topping

  • 250ml Sahne (kalt)
  • 125g Mascarpone (kalt)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 50-100g Puderzucker (je nachdem wie süß Ihr es mögt)

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Cupcakeblech mit Förmchen füllen und zur Seite stellen.
  2. Für den Teig Mehl, Backpulver und das Salz in einer Schüssel vermischen und zur Seite stellen.
  3. Die weiche Butter mit dem Zucker in einer Rührschüssel 3-5 Minuten cremig rühren. Die Eier einzeln jeweils für 30 Sekunden unterrühren. Nun die Mehlmischung, Vanilleextrakt, Karotten und Sahne auf niedriger Stufe für 1 Minute unterrühren. Zum Schluss die Walnüsse unterheben.
  4. Die Förmchen zu 3/4 mit dem Teig befüllen (Ich benutze bei großen Cupcakes einen Eisportionierer – der hat die perfekte Größe) und im vorgeheizten Ofen für 10 Minuten backen. (Bei großen Cupcakes 20 Minuten).
    Nach der vorgegebenen Zeit die Stäbchenprobe machen. Es sollte kein Teig mehr daran kleben bleiben. (Denkt daran das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischen drin mal nach den Cupcakes schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr oder weniger).
  5. Kurz in der Form auskühlen lassen. Anschließend auf einem Rost komplett abkühlen lassen.
  6. Für das Frosting kalte Sahne, kalte Mascarpone, Puderzucker und den Vanilleextrakt in eine Rührschüssel geben und auf hoher Stufe für ca. 3 Minuten aufschlagen, bis Ihr eine homogene und standfeste Masse habt.
  7. Zum Schluss das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und auf den Cupcakes verteilen. Hierfür habe ich eine Sterntülle benutzt. Eine Dekomöhre (die habe ich bei Rewe* gefunden) oder sonstige Deko on Top – und fertig sind Eure Carrot Cupcakes ♥

Quelle: made by me

Habt es fein ♥ 

Lisa

 

 

unbezahlte Werbung weil Verlinkung*

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?