erdbeer-drip-törtchen mit knusperwaffeln zum geburtstag

Erdbeer-Drip-Törtchen

Erdbeer-Drip-Törtchen mit Knusperwaffeln zum Geburtstag einer lieben Freundin ♥

Fluffige Böden mit *BAHLSEN Ohne Gleichen Strawberries & Cream Waffeln drin, cremige Mascarponecreme, fruchtiges Erdbeerpüree, frische Erdbeeren und Schokodrip. Ich bin ganz verliebt in diese Kombi!
Die *BAHLSEN Ohne Gleichen Strawberries & Cream Waffeln schmecken mir pur schon sehr gut aber im Teig sind sie für mich ein absolutes Highlight. Und vom Erdbeerpüree darf ich gar nicht erst anfangen. Alleine bei dem Duft von frischen Erdbeeren bin ich im siebten Himmel.

Ich freue mich wie immer über euer Feedback. Habt den schönsten Mittwoch ♥

 

Erdbeer-Drip-Törtchen

Erdbeer-Drip-Törtchen, Schichten

erdbeer-drip-törtchen mit knusperwaffeln zum geburtstag

Für ein 18cm Törtchen Ø (Durchmesser)

Tipps

  • Ihr erhaltet ca. 250 ml Erdbeerpüree aber ihr werdet nicht alles brauchen. Es hält sich 5 Tage im Kühlschrank & kann für 2 Monate eingefroren werden. Macht sich auch wunderbar in Torten, Frostings, Cremes und auch über Eis (:

ZUTATEN 

Für den Teig

Für die Mascarponecreme (innen)

  • 250ml Sahne (kalt)
  • 200g Mascarpone (kalt)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 60g Puderzucker (oder mehr, je nachdem wie süß Ihr es mögt)
  • 1 Pck. Sahnesteif

Für die Pudding-Buttercreme (außen)

  • 40g Mehl
  • 180g Zucker
  • ¾ TL Salz
  • 200ml Erdbeersaft
  • 300ml Milch
  • 300g Butter (Raumtemperatur)
  • ¾ Teelöffel Vanilleextrakt

Für das Erdbeerpüree (ca. 250 ml, ihr werdet aber nicht alles benötigen)

  • 25g Zucker
  • 25g Wasser
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 125g Erdbeeren
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zitronenzesten

Für den Schokoladen-Drip

  • 50g Sahne
  • 50g Zartbitterkuvertüre

Für die Dekoration

  • Zahlen & ein Herz aus weißer Schokolade mit pinker Lebensmittelfarbe gefärbt

 

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 2 Springformen (18cm) einfetten, mit Mehl ausstreuen und zur Seite stellen.
  2. Für den Teig 12 *BAHLSEN Ohne Gleichen Strawberries & Cream Waffeln klein hacken und zur Seite stellen. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Zucker vermischen und zur Seite stellen. In einer zweiten Schüssel Eier, Sonnenblumenöl, Buttermilch und Vanilleextrakt hell aufschlagen. Die Mehlmischung zu den nassen Zutaten geben und auf mittlerer Stufe miteinander verrühren bis ihr einen glatten Teig habt. Die kleingehackten Waffeln unterheben.
  3. Teig gleichmäßig in die Formen verteilen und im vorgeheizten Backofen etwa 35-45 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Es sollte kein Teig mehr dran kleben bleiben. (Denkt daran das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischen drin mal nach dem Kuchen schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr oder weniger).
  4. Sobald die Böden fertig sind, aus dem Ofen holen und 10 Minuten ruhen lassen. Dann die Springformen vorsichtig lösen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
  5. Für die Buttercreme Mehl, Zucker, Salz, Erdbeersaft und Milch in einen kleinen Kochtopf geben und vermischen. Bei mittlerer Hitze aufkochen, dabei ständig! mit einem Schneebesen umrühren, bis es dick wird. Dies kann schon mal 5-10 Minuten dauern. Wenn es anfängt Luftblasen zu werfen, Herd ausschalten und für 2 Minuten weiter kochen.
    Wenn die Puddingmasse fertig gekocht ist, füllt sie in eine Schüssel und bedeckt diese mit Frischhaltefolie. Und zwar so das die Folie den Pudding berührt (So bildet sich keine Haut). Komplett abkühlen lassen. Aber nicht in den Kühlschrank stellen! (Falls ihr noch kleine Klümpchen in der Masse haben solltet, streicht sie einfach duch ein Sieb und schon ist sie perfekt).
  6. Wenn der Pudding abgekühlt ist, die Butter mit dem Vanilleextrakt 8-10 Minuten hell und cremig aufschlagen. (Es ist sehr wichtig das Butter und Pudding beide Raumtemperatur haben! Sie müssen dieselbe Temperatur haben). Pudding Löffelweise unterrühren bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind und ihr eine cremige Masse habt. Wenn die Creme euch zu weich erscheint einfach ca. 10-15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  7. Für das Erdbeerpüree Zucker, Wasser und Vanilleextrakt zum Kochen bringen und einige Minuten abkühlen lassen. Erdbeeren, Zuckersirup, Zitronensaft und Zitronenschale in einen Mixer geben und 2 Minuten mixen bis alles glatt ist.
    In ein Glas mit Deckel gießen oder sofort in eurem Kuchen verwenden.
  8. Für die Ganache Sahne in der Mikrowelle oder im Topf erhitzen (nicht kochen!). Topf vom Herd nehmen oder Schälchen aus der Mikrowelle holen, Schokolade dazu geben und unter rühren schmelzen lassen. Die Ganache in den Kühlschrank stellen und für mindestens eine halbe Stunde abkühlen lassen. (Der Drip sollte nicht zu fest aber auch nicht zu flüssig sein. Probiert es am besten einmal an einer glatten Tasse oder einem Glas aus ob er schon die richtige Konsistenz zum drippen hat und schön herunterläuft).
  9. Für die Mascarponecreme alle Zutaten für 2-3 Minuten aufschlagen, bis ihr eine standfeste und cremige Masse habt. Bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  10. Wenn die Kuchenböden abgekühlt sind begradigt ihr beide Böden und schneidet sie jeweils einmal horizontal durch. Den ersten Boden auf eine Etagere oder was ihr mögt setzten und einen hohen Kreis außen mit der Buttercreme ziehen. Die Mitte großzügig mit Erdbeerpüree füllen, Erdbeeren darauf verteilen und mit einer Schicht Mascarponecreme bedecken. So setzt ihr auch die anderen Böden oben auf. Zum Schluss den Deckel aufsetzen, leicht andrücken und das Törtchen rundum mit einer dünnen Schicht Buttercreme einstreichen (das nennt sich die Krümelschicht). Das Törtchen für eine Stunde kühl stellen.
  11. Mit der restlichen Creme das Törtchen nach der Kühlung komplett fertig einstreichen und noch einmal für eine Stunde kühl stellen. Mit der Ganache das Törtchen nun vorsichtig drippen und noch einmal kühl stellen bis die Ganache fest ist. (Das Törtchen sollte komplett durchgekühlt sein bevor ihr mit dem drippen startet). Mit einer Sterntülle die restliche Buttercreme oben als  Tupfen aufpritzen und fertig ist euer Erdbeer-Drip-Törtchen mit Knusperwaffeln zum Geburtstag ♥

 

Erdbeer-Drip-Törtchen

 

Erdbeer-Drip-Törtchen

 

 

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen) , damit ich eure Werke bestaunen kann. Danke!  🙂

 

 

 

 

Quelle: made by me

*Werbung weil Namensnennung und Verlinkung

 

 

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?