ferrero rocher törtchen – absolute schokoladenliebe

Ferrero Törtchen

 

Happy Samstag Ihr Lieben!

Da ihr euch viel Schokolade im Herbst gewünscht habt habe ich heute für euch ein superschokoladiges Ferrero Rocher Törtchen. Einfach absolute Schokoladenliebe ♥

Ich liebe es ja momentan kleine Törtchen zu kreieren aber eine Torte mit einer Sahnecreme einzustreichen gehört dabei auf jeden Fall nicht zu meiner Lieblingsaufgabe. Das habe ich auch gefühlt eine Ewigkeit nicht mehr gemacht aber dafür, finde ich, ist es trotzdem ganz schön geworden und geschmacklich ist es ein absoluter Schokotraum und so fix gemacht!

Heute ist bei uns leider den ganzen Tag Regen angesagt. Dabei wollten wir heute eigentlich auf einen Kürbishof aber das wird jetzt auf Morgen verschoben.

Ich wünsche euch noch einen schönen Samstag ♥

 

Ferrero Törtchen

Ferrero Törtchen

Ferrero Törtchen Aufbau

ferrero rocher törtchen

Für ein 12cm Törtchen Ø (Durchmesser)

Tipps:

  • Ihr benötigt 4 niedrige oder 1 sehr hohe 12cm Springform

ZUTATEN 

Für den Teig

  • 3 Eier (Größe M)
  • 110g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 70g Mehl
  • 25g Speisestärke
  • 50g Backkakao
  • ½ TL Backpulver
  • 150g gehackte Haselnüsse (für innen)

Für die Schoko-Haselnusscreme

  • 45g Backkakaopulver (oder nach Geschmack)
  • 60g Puderzucker (oder nach Geschmack)
  • ¾ TL Espressopulver
  • ½ TL Haselnussaroma
  • 3 Prisen Salz
  • 300ml Sahne (kalt)
  • 250g Mascarpone (kalt)
  • 3 EL San Apart

Für die Dekoration

  • 5 *Ferrero Rocher
  • gehackte Haselnüsse

 

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Den Boden der Springform mit Backpapier auskleiden (den Rand nicht einfetten, sonst kann der Biskuit nicht „klettern“) und zur Seite stellen.
  3. Für den Biskuitteig Eier, Salz und Zucker in eine große Schüssel geben und ca. 10 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen. Das Volumen sollte sich verdreifachen und wie ein Band vom Schneebesen zurück in die Schüssel laufen.
  4. Mehl, Speisestärke, Backkakaopulver und Backpulver vermischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig und langsam mit einem Spatel unterheben! sodass keine Luft verloren geht.
  5. Den Teig in die Form geben und für ca. 25-30 Minuten backen. (Denkt daran das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischen drin mal nach dem Kuchen schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr oder weniger). Nach der vorgegebenen Zeit die Stäbchenprobe machen. Es sollte kein Teig mehr dran kleben bleiben. Aus dem Ofen holen, kurz in der Form ruhen lassen & dann erst die Form lösen. Das Backpapier vorsichtig abziehen und anschließend auf einem Rost gut auskühlen lassen.
  6. Die gehacketen Haselnüsse in einer Pfanne anrösten.
  7. Für die Schokoladencreme alle Zutaten in eine hohe Rührschüssel geben und für ca. 2 Minuten auf hoher Stufe aufschlagen, bis ihr eine standfeste Creme habt. Bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  8. Wenn der Biskuit abgekühlt ist jeweils vier mal horizontal in der Mitte durschneiden und den ersten Boden auf eine Etagere oder was ihr mögt setzen. Dann einen Kreis außen mit der Schoko-Haselnussreme ziehen. Die Mitte großzügig mit den gerösteten, gehackten Haselnüssen füllen und mit Schoko-Haselnusscreme auffüllen und glätten. So setzt ihr auch die anderen Böden oben auf. Zum Schluss den Deckel aufsetzen, leicht andrücken und das Törtchen rundum mit einer dünnen Schicht Creme einstreichen (das nennt sich die Krümelschicht). Das Törtchen für eine Stunde kühl stellen.
  9. Nach der Kühlung komplett fertig einstreichen und noch einmal für eine Stunde kühl stellen.
  10. Mit den *Ferrero Rocher und den gerösteten Haselnüssen garnieren und fertig ist euer Ferrero Rocher Törtchen

 

Ferrero Törtchen

 

Ferrero Törtchen

 

 

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen), damit ich eure Werke bestaunen kann. Danke!  🙂

 

Quelle: made by me

 

 

 

Rezept nachgebacken?
Rezept nachgebacken?

Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen),
damit ich eure Werke bestaunen kann ♥

Hinterlasst auch gerne einen Kommentar, Ideen oder Wünsche.

Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?