Fluffige Hefeschnecken mit Cheesecakefüllung und Johannisbeeren

Für Euch heute – Fluffige Hefeschnecken mit Cheesecakefüllung und Johannisbeeren.

Hallöchen Ihr Lieben, ich melde mich wieder aus dem Urlaub zurück ♥

Es war ein soooo toller Urlaub! Kroatien ist einfach wunderschön. Glasklares Wasser, wunderhübsche Landschaften & Städte.
Für uns ist klar, das wir nicht zum letzten mal da waren. Das nächste mal geht es aber in eine andere Region. Vielleicht erstelle ich Euch auch noch einen eigenen kleinen Beitrag über unsere ersten Kroatien Erfahrungen. Hättet Ihr da Lust drauf? Ich rate Euch auf jeden Fall schon einmal nicht in der Hauptsaison zu fahren. Wir waren in den letzten 2 Wochen der Hauptsaison da und vom Menschentrubel her war es wirklich okay. Aber ich möchte nicht wissen wie voll es erst ist wenn man im Juni/Juli/August da ist.

Aber erst mal genug vom Urlaub. Es gibt nämlich wieder ein neues Rezept für Euch –  Jippiiie!
Das backen habe ich im Urlaub ja wirklich vermisst. Aber ich habe ganz viel neuen Content für Euch geplant und freue mich schon so wieder mit einem Mehl bestäubten Näschen in der Küche stehen zu können. Bevor es jetzt mit den Herbst Rezepten losgeht, habe ich noch ein zwei Rezepte für euch die noch eher zum Sommer gehören. Aber hey, Hefeteig z.B. geht doch wirklich immer oder? Und wenn er dann auch noch in Form von luftigen Hefeschnecken mit Cheesecakecreme und Johannisbeeren daher kommt, ist das doch absolut in Ordnung – finde ich zumindestens. Yummy ♥ Ab an den Schneebesen und los!

Fluffige Hefeschnecken mit Cheesecakefüllung und Johannisbeeren

Für ca. 12 Hefeschnecken

ZUTATEN 

Für den Hefeteig

  • 500g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 80g Butter (Raumtemperatur)
  • 80g Zucker
  • ¼ TL Salz
  • 220ml Milch
  • 1 Ei

Für die Füllung

  • 250g Frischkäse
  • 60-80g Puderzucker
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 1 Packung Johannisbeeren

ZUBEREITUNG

  1. Für den Hefeteig 100g Mehl in eine Schüssel geben. Mit lauwarmer Milch (aufpassen das sie nicht zu heiß ist) und Hefe zu einem Vorteig mischen. Mit einem Handtuch zudecken und 10 Minuten gehen lassen bis der Teig etwas aufgegangen ist. Weiche Butter, restliches Mehl, Zucker, Salz und Ei zum Vorteig geben und zu einem glatten und geschmeidigen Hefeteig kneten. Mit einem Küchenhandtuch zudecken & an einem warmen Ort bis zum doppelten Volumen aufgehen lassen.
  2. Für die Cheesecakefüllung Frischkäse mit Zucker & Vanilleextrakt cremig rühren und zur Seite stellen.
  3. Für die Schnecken  Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Den fertig aufgegangenen Hefeteig zu einem Rechteck ausrollen (ca. 40 x 45 cm). Die Cheesecakemasse gleichmäßig darauf verstreichen und die Johannisbeeren darauf verteilen. Nun vorsichtig von der längeren Seite zu einer Rolle aufrollen, in Scheiben schneiden und die Schnecken in die Aufflaufform legen. Zudecken und 10 Minuten gehen lassen. In der Zeit den Ofen auf 175 Grad Ober – Unterhitze vorheizen. Die Schnecken dann ca. 25 Minuten goldbraun backen. (Denkt daran das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischen drin mal nach den Schnecken schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr oder weniger. Falls sie euch zu braun werden, einfach Backpapier oben auf legen).
  4. Wenn sie fertig sind aus dem Ofen holen ein wenig abkühlen lassen und noch lauwarm die erste Schnecke probieren. Fertig sind Eure Hefeschnecken mit Cheesecakefüllung und Johannisbeeren.

 

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

P.S.: Wenn Ihr eins meiner Rezepte nachgebacken & fotografiert habt, dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen) , damit ich eure Werke bestaunen kann. Daaaanke!  🙂

 

 

 

Quelle: *Inspiration von Emmas Lieblingsstücke

*Unbezahlte Werbung weil Namensnennung und Verlinkung

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?