kaffee-nuss törtchen mit gerösteten erdnüssen & karamellcreme

 

 

Happy Mittwoch Ihr Lieben! Heute hab ich für Euch ein neues Törtchen. Kaffee-Nuss Törtchen mit gerösteten Erdnüssen & Karamellcreme ♥

Dieses Panda Törtchen habe ich für den Jahrestag von mir & meinem Freund gebacken. Sehr praktisch wenn sich die Spitznamen so gut
umsetzen lassen. Das Schwarz ist leider nicht richtig schwarz geworden aber ich lieb das Törtchen trotzdem sehr.

Innen drin befinden sich saftige Haselnussbiskuit Böden die mit Kaffee getränkt sind, weiche Karamellcreme & knackige Erdnüsse.
Die Kombination ist einfach so gut!

Habt einen schönen Mittwoch!

 

 

 

Kaffee-Nuss Törtchen mit gerösteten Erdnüssen & Karamellcreme

Kaffee-Nuss Törtchen mit gerösteten Erdnüssen & Karamellcreme in Panda Optik zum Jahrestag von mir & meinem Freund ♥
KATEGORIETörtchen
MENGE15 cm Ø mit 3 Böden
ARTVegetarisch

Backform

  • Ihr benötigt 3 x eine 15 cm Springform

ZUTATEN

Für den Teig

  • 5 Eier (Raumtemperatur)
  • 200g Zucker
  • 280g Gemahlene Haselnüsse
  • 115g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 140 ml Sahne (Raumtemperatur)
  • Kaffee zum tränken der Böden
  • Geröstete & gesalzene Erdnüsse als Füllung

Für die Karamellcreme (Innen)

  • 60g Mascarpone (Kalt)
  • 60g Frischkäse (Kalt)
  • 50g Puderzucker (Oder nach Geschmack)
  • 100 ml Sahne (Kalt)
  • 2 TL San Apart
  • 6 EL Karamellsoße (Oder nach Geschmack)

Für die Buttercreme (Außen)

  • 350g Butter (Raumtemperatur)
  • 180g Puderzucker
  • 4 EL Milch (Raumtemperatur)
  • ½ TL Salz

Für die Dekoration

    ZUBEREITUNG

    • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden der Backformen mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.
    • Für den Teig Zucker und Eier in eine große Rührschüssel geben. Auf hoher Stufe für 10 Minuten hell und luftig aufschlagen. Die Masse sollte am Ende wie ein Band vom Schneebesen laufen. In einer zweiten Schüssel gemahlene Haselnüsse, Mehl, Backpulver und Vanillezucker vermischen. Die Hälfte davon zur Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. Die zweite Hälfte mit der Sahne hinzugeben und vorsichtig unterheben. Den Teig nun gleichmäßig in die vorbereiteten Formen füllen und im vorgeheiztem Ofen für ca. 20-30 Minuten backen. Nach der vorgegebenen Zeit die Stäbchenprobe machen. Es sollte kein Teig mehr daran kleben bleiben. (Denkt daran, das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischendrin mal nach dem Kuchen schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr oder weniger). Sobald der Kuchen fertig ist, aus dem Ofen holen und 10 Minuten ruhen lassen. Dann die Springformen vorsichtig lösen, den Biskuit auf ein Blech stürzen, Backpapier abziehen und komplett abkühlen lassen.
    • Für die Karamellcreme alle Zutaten, bis auf das Karamell, in eine hohe Rührschüssel geben und auf hoher Stufe ca. 2 Minuten aufschlagen bis ihr eine standfeste Creme habt. Karamell unterrühren.
    • Für die Buttercreme die Butter 10 Minuten hell und cremig aufschlagen. Puderzucker dazu sieben und weitere 5 Minuten aufschlagen (So wird sie richtig schön hell und verliert den Gelbstich). Einen Teil der Buttercreme in eine extra Schüssel geben und schwarz/grau einfärben.
    • Wenn die Kuchenböden abgekühlt sind den ersten Boden auf eine Etagere oder was ihr mögt setzen, Boden mit Kaffee tränken, Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle o.ä. füllen und zwei Kreise (aufeinander gesetzt) außen mit der Buttercreme ziehen. Die Mitte mit der Karamellcreme auffüllen, glätten & die Erdnüsse darauf streuen. So setzt ihr auch den anderen Boden oben auf. Zum Schluss den Deckel aufsetzen, leicht andrücken und das Törtchen für eine halbe Stunde kühl stellen. Danach rundum mit einer dünnen Schicht Buttercreme einstreichen (das nennt sich die Krümelschicht) und wieder für eine halbe Stunde kalt stellen. Nach der Kühlung komplett fertig einstreichen & mit der schwarzen/grauen Buttercreme die Flecken darauf malen.
    • Nun nach Lust und Laune weiter verzieren und fertig ist euer Kaffee-Nuss Törtchen mit gerösteten Erdnüssen & Karamellcreme

     

     

     

     

    Habt es fein ♥ 

    Eure Lisa

     

    Quelle: Made by me

    *Werbung weil Namensnennung und Verlinkung

    Rezept nachgebacken?
    Rezept nachgebacken?

    Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen),
    damit ich eure Werke bestaunen kann ♥

    Hinterlasst auch gerne einen Kommentar, Ideen oder Wünsche.

    Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen ♥

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Wie findest du das Rezept?





    Etwas suchen?