rosen törtchen mit schokocreme & dunklem schokoteig

 

 

 

 

Happy Samstag Ihr Lieben ♥

Heute darf ich Euch endlich wieder neue Produkte von *Paperproducts Design vorstellen. Die Nature Love & die Nature Romance Reihe passen perfekt zum heutigen Samstag, denn wir haben heute offiziellen Frühlingsanfang. Die Produkte könnt Ihr Euch *hier einmal genauer anschauen. Am schönsten finde ich die Servietten und die Tasse.

Da es bei vielen noch nicht besonders nach Frühling aussieht, gibt es von mir ein Rosen Törtchen mit ganz viel Schokolade dazu. Schokolade soll ja schließlich glücklich machen.

Habt ein schönes Wochenende ♥

 

 

 

 

 

Rosen Törtchen mit Schokocreme & dunklem Schokoteig

Da es bei vielen noch nicht besonders nach Frühling aussieht, gibt es von mir ein Rosen Törtchen mit vieeel Schokolade zum Frühlingsanfang ♥
KATEGORIETörtchen
MENGE18 cm Ø mit zwei Böden
ARTVegetarisch

Backform

  • Ihr benötigt 2 x eine 18 cm Springform

ZUTATEN

Für den Teig

  • 225g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 ½ TL Natron
  • 90g Backkakaopulver
  • 2 Eier
  • 250g Zucker
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 200g saure Sahne
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 250 ml starker Kaffee

Für die Schokoladencreme

  • 400g Zartbitterkuvertüre (geschmolzen & abgekühlt)
  • 250g Butter (Raumtemperatur)
  • 100g Puderzucker (Oder nach Geschmack)
  • 25g Backkakaopulver
  • 50 ml kochendes Wasser
  • 200g Mascarpone (Raumtemperatur)
  • 1 EL starker Kaffee (optional)

ZUBEREITUNG

  • Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Springformen einfetten, mit Backkakaopulver ausstreuen und zur Seite stellen.
  • Für den Teig Mehl, Backpulver, Natron und Backkakaopulver vermischen und zur Seite stellen. In einer zweiten Schüssel Zucker und Eier hell und schaumig aufschlagen. Sonnenblumenöl, saure Sahne und Vanilleextrakt hinein geben und verrühren. Die Mehlmischung, zusammen mit dem Kaffee, zu der Ei-Mischung geben und auf mittlerer Stufe miteinander verrühren bis Ihr einen glatten Teig habt. Teig gleichmäßig in 2 18 cm Springformen verteilen und im vorgeheizten Backofen etwa 30-35 Minuten backen. Stäbchen Probe nicht vergessen. Es sollte kein Teig mehr daran kleben bleiben, höchstens ein paar kleine Krümel. (Denkt daran das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischen drin mal nach den Böden schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr oder weniger). Sobald die Böden fertig sind, aus dem Ofen holen und 10 Minuten ruhen lassen. Danach die Springformen vorsichtig lösen und die Böden auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
  • Für die Schokoladencreme die Schokolade schmelzen und vollständig abkühlen lassen. Butter und Puderzucker in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen. Backkakaopulver mit dem Wasser vermischen bis eine Paste entsteht. Die abgekühlte geschmolzene Schokolade, die Kakaomischung und die Mascarpone zu der Butter geben. Espresso hinzufügen (optional, verstärkt den Schokoladen Geschmack) und glatt rühren.
  • Wenn die Kuchenböden abgekühlt sind den ersten Boden auf eine Etagere oder was Ihr mögt setzen, den Boden mit Schokocreme bestreichen und den anderen Boden oben auf setzen. Für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Nach der Kühlung das Törtchen rundherum dünn mit der Schokocreme einstreichen. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, Rosen aufspritzen und fertig ist Euer Rosen Törtchen mit Schokocreme & dunklem Schokoteig ♥

VERWENDETE PRODUKTE & TIPPS

  • Ich verwende immer Instant-Espressopulver von *Jacobs

 

 

 

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

Quelle: Made by me

*Werbung weil Namensnennung und Verlinkung

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit *Paperproducts Design

Rezept nachgebacken?
Rezept nachgebacken?

Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen),
damit ich eure Werke bestaunen kann ♥

Hinterlasst auch gerne einen Kommentar, Ideen oder Wünsche.

Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie findest du das Rezept?





Etwas suchen?