Schoko-Erdbeer Cupcakes

Für Euch gibt es heute  Schoko-Erdbeer Cupcakes

Soo himmlisch leicht & lecker, pefekt für die Ostertage und das schöne Wetter draußen. Genießt die Ostertage Ihr Lieben ♥

Schoko-Erdbeer Cupcakes

Für 12-16 große oder 24-32 kleine Cupcakes

ZUTATEN 

Für den Teig

  • 96g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 150g Zucker
  • 50g Kakao
  • 2 Eier größe M
  • 24g Sonnenblumenöl
  • 97g Buttermilch
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 95g Sprudelwasser

Für das Topping

  • 200ml Sahne (kalt)
  • 125g Mascarpone (kalt)
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 90g Puderzucker
  • 100-150g pürierte Erdbeeren + weitere für die Deko

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 165°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Cupcakeblech mit Förmchen füllen und zur Seite stellen.
  2. Für den Teig die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Zucker und Kakao) in eine Rührschüssel geben und gründlich miteinander verrühren.
  3. Die flüssigen Zutaten (Ei, Sonnenblumenöl, Buttermilch, Vanille-Essenz und Sprudelwasser) dazugeben und vermischen, bis sich alles miteinander verbunden hat und keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  4. Die Förmchen zu 3/4 mit dem Teig befüllen (Ich benutze bei großen Cupcakes einen Eisportionierer – der hat die perfekte Größe) und im vorgeheizten Ofen für 10 Minuten backen. (Bei großen Cupcakes 18 Minuten).
  5. Nach der vorgegebenen Zeit die Stäbchenprobe machen. Es sollte kein Teig mehr dran kleben bleiben. (Denkt daran das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischen drin mal nach den Cupcakes schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr oder weniger).
  6. Kurz in der Form auskühlen lassen. Anschließend auf einem Rost komplett abkühlen lassen.
  7. Für das Topping kalte Sahne, kalte Mascarpone, Puderzucker und den Vanilleextrakt in eine Rührschüssel geben und auf hoher Stufe für ca. 3 Minuten aufschlagen, bis Ihr eine homogene und standfeste Masse habt. Die Erdbeeren pürieren und nach und nach unter die Creme heben. Auf keine Fall unterrühren sondern wirklich heben, da sonst die Stabilität der Creme leidet. Gebt soviel Erdbeerpüree dazu wie Ihr geschmacklich mögt. Achtet nur darauf das die Creme nicht zu flüssig wird & sich noch gut aufspritzen lässt.
  8. Zum Schluss das Topping in einen Spritzbeutel füllen und auf den Cupcakes verteilen. Hierfür habe ich eine fein gezackte Sterntülle benutzt. Ich habe sie Euch hier verlinkt. Eine Erdbeere on Top – und fertig sind Eure Schoko-Erdbeer Cupcakes

Quelle: made by me

Habt es fein ♥ 

Lisa

 

 

unbezahlte Werbung weil Verlinkung*

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?