schokoladige weihnachtskugeln zum verschenken

Schokobombe in die Tasse

 

Happy Samstag Ihr Lieben! Momentan ist es der absolute Trend auf Instagram – Schokokugeln die zum Beispiel mit Kakaopulver und Marshmallows befüllt sind und sich in heißer Milch auflösen. So eine tolle Idee und wirklich super easy zu machen. Bei mir gibt es sie als Schokoladige Weihnachtskugeln zum verschenken.

Als Weihnachtskugeln verkleidet, mit Streuseln von *Super Streusel dekoriert und dann natürlich auch in der Super Streusel Farbe – Rosa. Die goldenen Aufhänger sind aus Fondant und in Super Streusel Glitzer getunkt.

Wie das ganze funktionert und was ihr alles braucht könnt ihr unten im Rezept nachlesen. Bei meinen Reels auf Instagram und auch bei *Super Streusel findet ihr ein Video wo ihr sehen könnt wie ich sie gemacht habe.

Habt einen schönen Start in die Woche ♥

 

Schokobombe

 

Superstreusel

 

 

schokoladige weihnachtskugeln zum verschenken

Für 3 Kugeln

 

ZUTATEN 

Für die Kugel

  • 200g Weiße Kuvertüre (Geht natürlich auch mit dunkler oder Vollmilch Schokolade. Dann allerdings ohne einfärben)
  • Rosa Lebensmittelfarbe (fettlöslich)
  • Kakaopulver für innen
  • Bunte Marshmallows für innen
  • *Diese Form benutze ich für die Kugeln

Für die Dekoration

  • Weißröckchen Streusel von *Super Streusel (Findet ihr *HIER)
  • Rosa Super Drip von *Super Streusel (Findet ihr *HIER)
  • Weißen Fondant für den Aufhänger
  • Goldener Glitzer von *Super Streusel zum eintunken oder bestäuben des Aufhängers (Findet ihr *HIER)

 

ZUBEREITUNG

  1. Für die Schokokugeln die weiße Schokolade schmelzen und rosa einfärben.
  2. Die Silikonform gründlich mit der Schokolade einpinseln und für 5 Minuten in das Eisfach stellen. Nach der Kühlzeit mit einer zweiten Schicht Schokolade einpinseln und für 20 Minuten ins Eisfach zurück stellen. So wird sie schön stabil.
  3. Während die Schokolade aushärtet könnt ihr die Aufhänger aus Fondant herstellen. Ich habe kleine, etwas dickere, Kreise ausgestochen und eine dünnes Stück Fondant oben dran befestigt. Stellt sie für eine Stunde in den Kühlschrank zum aushärten. Danach könnt ihr sie mit einem Zahnstocher in das Glitzerpulver tunken und vollständig damit bedecken.
  4. Die Kugeln vorsichtig aus der Form lösen und die Ränder entweder mit flüssiger Schokolade bepinseln oder auf einen heißen Teller anschmelzen (Damit kann man die beiden Hälften aneinander kleben).
  5. Eine Schokokugelhälfte mit Kakaopulver und Marshmallows füllen und die andere Hälfte oben drauf setzen und vorsichtig zusammen drücken. Ich habe außen rum nochmal Schokolade gepinselt und glatt gestrichen damit sie schön zusammenhält und beim verschenken nicht kaputt gehen kann.
  6. Nun noch mit Super Drip und Streuseln verzieren, den Aufhänger ankleben und fertig sind eure Schokoladigen Weihnachtskugeln zum verschenken

 

Super Drip

 

Super Streusel

 

Super Glitzer

 

Schokobombe

 

 

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen), damit ich eure Werke bestaunen kann. Danke!  🙂

 

 

 

 

Quelle: made by me

*Werbung weil Namensnennung und Verlinkung

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Superstreusel

 

Rezept nachgebacken?
Rezept nachgebacken?

Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen),
damit ich eure Werke bestaunen kann ♥

Hinterlasst auch gerne einen Kommentar, Ideen oder Wünsche.

Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?