[metaslider id=“708″]

tannenbaum törtchen aka. letter cake mit zimtbiskuit, weisser schokolade und preiselbeeren

Tannenbaum Törtchen

 

Tannenbaum Törtchen aka. Letter Cake mit Zimtbiskuit, samtiger weisser Schokoladencreme und eingelegten Preiselbeeren ♥

Ein tolles Dessert für Weihnachten und es lässt sich wunderbar portionieren. Entweder ihr macht ein großes Bäumchen oder mehrere kleine, damit jeder sein eigenes Bäumchen als Dessert hat. Wer keine Preiselbeeren mag kann auch alternativ Himbeeren verwenden. Schmeckt in Kombination mit Zimt und weisser Schokolade einfach himmlisch. Der ZipfelZapfel Mix von *Super Streusel ist mein absoluter Liebling. Diese kleinen Männchen sind einfach so niedlich und lassen sich hier wunderbar als „Baumstamm“ verwenden.

Habt einen schönen Tag ♥

 

Tannenbaum Törtchen

Super Streusel ZipfelZapfel

tannenbaum törtchen aka. letter cake mit zimtbiskuit, weisser schokolade und preiselbeeren

Bei mir: Teig für ein Backblech (Für einen großen Baum mit zwei Schichten oder 4 kleine Bäume mit zwei Schichten)

Tipps:

  • Zum ausschneiden des Bäumchens benötigt ihr eine Vorlage. Ich habe meinen Baum auf ca. 14 cm Höhe am Computer angelegt, ausgedruckt, ausgeschnitten, mit Zahnstochern auf dem Biskuit befestigt und vorsichtig mit einem scharfen Messer drum herum geschnitten.

 

ZUTATEN 

Für den Biskuitteig

  • 4 Eier (Raumtemperatur)
  • 150g Zucker
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Buttermilch
  • 1 TL Vanillepaste
  • 150g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Zimt

 

Für die Creme

  • 150g Butter (Raumtemperatur)
  • 150g Puderzucker
  • 150g weiße Schokolade (geschmolzen & abgekühlt)
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Vanillepaste
  • 200g Mascarpone (Raumtemperatur)
  • Preiselbeeren zum füllen

 

Für die Deko

 

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Biskuitteig Eier, Salz und Zucker in eine große Schüssel geben und ca. 8-10 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen bis sich das Volumen verdreifacht hat.
  3. In einer kleinen Schüssel Sonnenblumenöl, Vanillepaste und Buttermilch vermischen und zur Seite stellen.
  4. Mehl, Zimt und Backpulver vermischen, auf die Eimasse sieben, Buttermilchmischung dazugeben und vorsichtig unterheben.
  5. Den Teig auf das Backblech geben und vorsichtig glatt streichen (Den Teig schön gleichmäßig auf das Backblech streichen. Nur nicht zu viel hin- und herstreichen, da die Luftigkeit des Eiweiß uns ja erhalten bleiben soll).
  6. Den Biskuit ca. 10-12 Minuten lang backen. (Stäbchenprobe nicht vergessen!) Dann sofort auf ein feuchtes Küchentuch stürzen. Das Backpapier an der Oberseite abziehen (funktioniert am besten, wenn man es kurz mit etwas Wasser bestreicht) und den Biskuitboden nun vollständig abkühlen lassen. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, könnt ihr mit dem ausschneiden der Bäumchen beginnen.
  7. Für die Creme die Butter und das Salz auf hoher Stufe für 5 Minuten cremig aufschlagen. Rand der Schüssel abkratzen, Puderzucker hinzugeben und für weitere 5 Minuten aufschlagen. Die Seiten wieder abkratzen, geschmolzene und abgekühlte Schokolade, Vanillepaste und Mascarpone hinzugeben und für 2-3 Minuten untermischen bis ihr eine homogene und cremige Masse habt.
  8. Die Creme in einen Spritzbeutel mit einer französischer Sterntülle füllen, den ersten Boden auf eine Unterlage setzen und die Creme aufspritzen.
  9. Vorsichtig den zweiten Boden oben auflegen und die restliche Creme aufspritzen.
  10. Nun nach Lust & Laune dekorieren und fertig ist Euer Tannenbaum Törtchen aka. Letter Cake mit Zimtbiskuit, weisser Schokolade und Preiselbeeren ♥

 

Tannenbaum Törtchen

 

Tannenbaum Törtchen

 

 

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen), damit ich eure Werke bestaunen kann. Danke!  🙂

 

 

 

 

Quelle: Made by me

*Werbung weil Namensnennung und Verlinkung

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Super Streusel

 

 

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?