vegane gefüllte paprika mit reis

 

Vegane Gefüllte Paprika

 

Just Spice Gewürze

 

Happy Donnerstag Ihr Lieben! Heute hab ich für Euch vegane gefüllte Paprika mit Reis

Paprika aus dem Ofen gehört ja zu meinen absoluten Leibgerichten & gefüllte Paprika könnte ich wirklich jeden Tag essen.
Kein Wunder, denn dieses tolle rote Gemüse lässt sich einfach mit allem füllen und ist dabei so schön abwechslungsreich.

Heute gibt es für Euch aber erst einmal die Variante, die wir am aller liebsten essen. Butterweich & saftig mit würziger
veganen Hack-Käse Füllung & Naturreis als Beilage – allergrößte Paprika Liebe!

Momentan sehe ich auch einfach überall auf Instagram die Just Spice Gewürze und auch ich bin nicht verschont geblieben. Ich liebe sie
einfach und von dieser Kooperation habe schließlich nicht nur ich was, sondern auch ihr ^^ Und so kann man sich vor allem wunderbar
einmal durchprobieren und seine Lieblinge entdecken.

Habt einen schönen Abend ♥

 

Vegane Gefüllte Paprika

 

Gefüllte Paprika mit Reis (Vegan)

Vegane gefüllte Paprika. Butterweich & saftig, würzige vegane Hack-Käse Füllung & Naturreis als Beilage - aller größte Paprika Liebe ♥
KATEGORIEHerzhaft
MENGEFür 3 Portionen
ARTVegan

Backform

  • Ihr benötigt ein Backblech

ZUTATEN

Für die veganen gefüllten Paprika

  • 3 Paprikaschoten
  • 180g Veganes Hackfleisch
  • 80g Veganer Cheddar
  • 160g Veganer Frischkäse
  • 1 EL Paprika Frischkäse Gewürz von Just Spice
  • 1 EL Schnittlauch (Klein geschnitten)
  • 1 EL Petersilie (Klein geschnitten)
  • Salz, Pfeffer & Knoblauch
  • 180g Naturreis
  • 1 EL Reis Allrounder

ZUBEREITUNG

  • Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.
  • Paprikaschoten längs halbieren, entkernen und auf das Backblech legen.
  • Für die Füllung das Hackfleisch anbraten, leicht abkühlen lassen und mit Cheddar & Frischkäse in einer Schüssel vermengen. Paprika Frischkäse Gewürz, Schnittlauch und Petersilie dazugeben und untermengen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken. Füllung in die Paprika Hälften füllen und im vorgeheizten Ofen für ca. 40 Minuten "backen" bis die Paprika schön weich und geröstet ist.
  • Während die Paprika im Ofen ist, den Reis nach Packungsanleitung kochen und am Ende, je nach Geschmack, mit dem Reis Allrounder würzen.
  • Paprika und Reis auf einem Teller anrichten, mit frischer Petersilie garnieren und fertig sind eure veganen gefüllten Paprika mit Reis

VERWENDETE PRODUKTE & TIPPS

Ihr könnt die veganen Produkte natürlich auch gegen ganz normalen Frischkäse und Co. austauschen. 
 

 

Just Spice Gewürze

 

Vegane Gefüllte Paprika

 

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

Quelle: Made by me

*Werbung weil Namensnennung und Verlinkung
*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Paperproducts Design

Rezept nachgebacken?
Rezept nachgebacken?

Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen),
damit ich eure Werke bestaunen kann ♥

Hinterlasst auch gerne einen Kommentar, Ideen oder Wünsche.

Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie findest du das Rezept?





Etwas suchen?