Veganer Mandel Zitronen Kuchen

Heute für Euch – ein saftiger veganer Mandel Zitronen Kuchen

Es gibt eine kleine Blogpremiere – es gibt das erste Vegane Rezept auf dem Blog! Ich persönlich lebe ja nicht vegan aber eine Freundin von mir hat jetzt damit angefangen und seit dem setzte ich mich ein wenig damit auseinander. Und da ich ja Nüsse in aller Weltenform liebe, musste ich natürlich als aller erstes Mandelmilch & Mandelmus ausprobieren und seit dem finde ich glaube ich gefühlt jede 2 Woche ein neues Gläschen vom cremigen Mandelmus in meinem Einkaufswagen wieder. Natürlich muss deswegen auch direkt ein Törtchen damit her! Fix gemacht, saftig, zitronig und so lecker. Ich freue mich über Euer Feedback zu meinem ersten Experiment in der veganen Backwelt. Habt den schönsten Sonntagabend!

Veganer Mandel Zitronen Kuchen

Für eine Springform (24 cm Durchmesser)

ZUTATEN 

Für den Teig

  • 100g Dinkel-oder Vollkornmehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 50g gehackte Mandeln
  • 50g Kokosnuss Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • Abrieb einer Zitrone (falls ihr keine Reibe habt, es gibt auch fertigen Zitronenabrieb* zu kaufen)
  • 60g Magarine
  • 45g Mandelmus
  • 200ml Mandelmilch
  • Saft einer Zitrone
  • 1 TL  Vanilleextrakt

Für den Zitronenguss

  • 250g Puderzucker
  • 1 Zitrone

Für die Deko

  • Zitronen
  • Gepuffter Quinoa
  • Minzblätter

ZUBEREITUNG

  1. Für den Teig Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Mehl, Mandeln, Zucker, Salz, Backpulver & Zitronenabrieb in einer Schüssel miteinander vermengen und zur Seite stellen.
  3. Magarine schmelzen & mit Mandelmus, Mandelmilch, Vanilleextrakt & Zitronensaft verrühren.
  4. Nun alle Zutaten miteinander vermischen, bis ihr einen glatten Teig habt.
  5. Die Springform mit Magarine einfetten und den Teig in die Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen etwa 40-45 Minuten backen. Nach 40 Minuten Stäbchenprobe machen. Es sollte kein Teig mehr dran kleben bleiben. (Denkt daran das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischen drin mal nach dem Kuchen schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr oder weniger).
  6. Sobald der Kuchen fertig ist, aus dem Ofen holen und 10 Minuten ruhen lassen. Dann die Springform vorsichtig lösen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
  7. Wenn er komplett abgekühlt ist, Puderzucker mit Zitronensaft vermischen und über den Kuchen geben. (Alternativ könnt ihr ihn auch mit Puderzucker bestreuen).
  8. Fertig ist euer Veganer Mandel Zitronen Kuchen.

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

P.S.: Wenn Ihr eins meiner Rezepte nachgebacken & fotografiert habt, dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen) , damit ich eure Werke bestaunen kann. Daaaanke!  🙂

 

 

 

Quelle: made by me

*unbezahlte Werbung weil Namensnennung und Verlinkung

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?