veganer mandelkuchen mit pfirsichen

Veganer Mandelkuchen mit Pfirsichen

 

Vorgestern zum Geburtstag gebacken und heute schon auf dem Blog für euch – Veganer Mandelkuchen mit Pfirsichen.

Unglaublich einfach und soooo gut! Springt doch schnell mal zum Rezept und schaut selbst. Ich freue mich wie immer über euer Feedback!

 

Vorgestern hatte ich Geburstag und das war Dank Corona natürlich komplett anders als sonst. Das schlimmste daran war nicht das man nicht schön essen gehen konnte, nicht in der Stammkneipe sitzen zu können oder eine große Feier zu veranstalten. Es war die Distanz. So viele liebe Menschen haben mir den Tag verschönert. Mit wunderschönen Blumen, kleinen Aufmerksamkeiten und durch ihre unverzichtbare Freundschaft. Aber die beste Freundin nicht in den Arm nehmen zu können und das schon gefühlt eine halbe Ewigkeit, schmerzt an solchen Tagen besonders. Der Tag hat mir einige Tränen in die Augen getrieben. Freudentränen & Traurigkeit haben sich den Tag geteilt. Ich weiß meine Freunde und meinen Freund jeden Tag zu schätzen aber momentan zeigt es sich noch so viel mehr wie wichtig es ist solche Menschen in seinem Leben zu haben. Da kann ich nicht genug DANKE sagen ♥

Mein Geburtstagswunsch? Zeitnah endlich wieder meine liebsten Menschen in die Arme schließen zu dürfen.

Habt einen schönen Samstag Ihr Lieben ♥

 

Veganer Mandelkuchen mit Pfirsichen

veganer mandelkuchen mit pfirsichen

Für eine 18 cm Springform

ZUTATEN 

Für den Teig

  • 160g Mehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 1 ¼ TL Backpulver
  • ¾ TL Natron
  • 100g Rohrrohrzucker
  • 170g Mandelmilch
  • 1 ½ TL Mandelextrakt
  • 1 EL Apfelessig
  • 60g Sonnenblumenöl
  • 2 Pfirsiche entkernt, geschält und in Würfel geschnitten (ihr könnt entweder frische oder aus der Dose nehmen)
  • 1 Pfirsich entkernt und in Scheiben geschnitten (ihr könnt entweder einen frischen oder einen aus der Dose nehmen)
  • 45g Mandelblättchen

 

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Springform einfetten, mit Mehl ausstreuen und zur Seite stellen.
  2. Für den Teig Mandelmilch, Mandelextrakt, Apfelessig und Sonnenblumenöl in einer  Schüssel miteinander verrühren. Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, Natron und Rohrrohrzucker in einer zweiten Schüssel mischen. Zu den nassen Zutaten dazu geben und alles gut miteinander verrühren.
  3. Klein geschnittene Pfirsiche unterheben. Den Teig in die Springform füllen, Pfirsichspalten darauf verteilen, mit Rohrohrzucker bestreuen und die Mandelblättchen darauf geben.
  4. Im vorgeheizten Backofen etwa 40-50 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Es sollte kein Teig mehr dran kleben bleiben. (Denkt daran das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischen drin mal nach dem Kuchen schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr
    oder weniger). Sobald der Kuchen fertig ist, aus dem Ofen holen und 10 Minuten ruhen lassen. Dann die Springform vorsichtig lösen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen und fertig ist euer Veganer Mandelkuchen mit Pfirsichen

 

Veganer Mandelkuchen mit Pfirsichen

Veganer Mandelkuchen mit Pfirsichen

 

 

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

P.S.: Wenn Ihr eins meiner Rezepte nachgebacken & fotografiert habt, dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen), damit ich eure Werke bestaunen kann. Daaaanke!  🙂

 

 

Quelle: made by me

 

 

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?