[metaslider id=“708″]

winter wonderland cake von dr.oetker

Naked Cake Winter Wonderland

 

Naked Cake Schokolade

 

Happy Monday Ihr Lieben ♥ 

Ich durfte für *Dr. Oetker aus einer ihrer Naked Cake Backmischungen ein kleines Winter Wonderland zaubern. Ihr hattet die Möglichkeit zu wählen mit welcher Sorte wir dies machen, welches Thema es wird (ich bin sehr froh das es Winter Wonderland geworden ist) & was es für ein Kuchen wird. Deswegen wurde aus dem himmlische Naked Cake, in der Sorte Schoko, ein kleines Winter Wonderland mit einer hübschen Überraschung im inneren.

Die Backmischung Dr.Oetker Naked Cake ist eine kleine Sahnetorte und schmeckt in der Sorte Schoko besonders schokoladig und cremig.
Der leckere Naked Cake Schoko ist mit der Backmischung wunderbar einfach zubereitet. Für den Rührteig werden nur drei zusätzliche Zutaten – Margarine, Eier & Milch – benötigt. Mit der praktischen Backform (Ø 18 cm) ist der Boden in nur 35 Minuten gebacken. Nach dem Erkalten des Bodens, wird der Kuchen waagerecht durchgeschnitten und die zubereitet Schoko-Sahne Schicht für Schicht auf den Böden verstrichen. Danach beginnt der Dekorierspaß mit Früchten, Süßigkeiten oder Dekorprodukten.  Fertig ist der individuelle Naked Cake für jede Gelegenheit!

Zur Deko des Törtchens: Die Baiser Bäumchen sind ganz leicht zu machen. Das Rezept dafür findet ihr unten. Die Nordpolstange besteht aus einer Zuckerstange, einer weißen Knusperkugel und einem kleinem Stück Pappe worauf ich Nordpol geschrieben habe. Geht natürlich auch mit Fondant oder Marzipan 🙂 Das Häuschen lieb ich ganz besonders. Da ich es relativ einfach halten wollte, gibt es ein blitzschnelles Häuschen aus Kakao Butterkeksen. Ihr müsst die Kekse nur vorsichtig zurecht schneiden & schon kann man es zusammen setzen und dekorieren. Welche Teile ihr dafür braucht seht ihr unten auf dem Bild.

Ich hoffe wir konnten euch ein klein wenig inspirieren und ihr habt vielleicht auch Lust die neuen Backmischungen zu testen. Sie sind super einfach zu machen und schmecken so lecker!

Ich wünsche euch noch einen schönen Montag ♥ 

 

Häuschen aus Butterkeksen

 

Baiser Tannenbäumchen

 

Häuschen aus Butterkeksen

 

Ihr braucht für den Naked Cake:

  • Eine Dr. Oetker Naked Cake Backmischung Schokolade
  • Kokosraspeln
  • Zutaten für das Baiser (siehe Rezept unten)
  • 5 Schoko Butterkekse, Streusel und Zuckerguss für das Häuschen
  • Eine Zuckerstange + Deko für die Nordpolstange
  • Streusel für das innere im Kuchen. Ich habe den Winter Streu Dekor von Dr. Oetker benutzt. Hier könnt ihr ihn finden.

 

 

Für das Baiser

Ergibt ca. 1 Blech Bäumchen

Tipps: Macht sie nicht zu hoch, da sie sonst umkippen können

 

ZUTATEN 

Für das Baiser

  • 2 Eiweiß Gr. M
  • 110 g Kristallzucker
  • 2 kl. Prise Salz
  • 6 Tropfen Zitronensaft
  • Grüne Lebensmittelfarbe

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 100°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für das Baiser die Eier trennen und nur die Eiweiße in eine hohe und große Rührschüssel geben. (Das Eigelb wird hier nicht benötigt).
  3. Eine Prise Salz hinzugeben und solange aufschlagen bis das Eiweiß weiß wird und Volumen bekommt.
  4. Nun unter ständigem schlagen gleichmäßig den Zucker einrieseln lassen. Die Zitrone hinzugeben und so lange weiterschlagen, bis die Masse von selbst stehen bleibt. (Das könnt ihr testen, indem ihr einfach mit der Fingerspitze in die Masse tippt und die entstandene Spitze nach oben dreht).
  5. Lebensmittelfarbe hinzugeben und unterrühren.
  6. Zum backen der Baisers, die Masse in einen Spitzbeutel mit einer französischen Sterntülle füllen und auf das Backblech aufdressieren (In meinen Reels, auf Instagram, findet ihr dazu ein Video wie es geht).
  7. Die Bleche in den Ofen schieben und auf 75°C runterschalten. Für eine Stunde backen.
    Nach einer Stunde auf 60°C runterschalten und nochmals für eine Stunde backen.
    Danach schaltet Ihr den Ofen aus, öffnet die Türe halb und lasst sie über Nacht im Ofen stehen.
    Fertig ist Euer Baiser

 

Naked Cake Winter Wonderland Surprise Inside

 

Naked Cake Winter Wonderland

 

Nordpol

 

 

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen), damit ich eure Werke bestaunen kann. Danke!  🙂

 

 

 

 

Quelle: made by me

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Dr. Oetker

*Werbung weil Namensnennung und Verlinkung

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?