earl grey törtchen mit orangencreme

Dieser Beitrag enthält Werbung.

 

Earl Grey Törtchen

 

Earl Grey Törtchen

 

Happy Dienstag Ihr Lieben!

Heute hab ich ein neues Törtchen & auch wieder neue Produkte von *Paperproducts Design für euch– Earl Grey Törtchen mit Orangencreme

Diese Produktreihe von *Paperproducts Design mag ich besonders wegen der Botschaft des Motivs, bee free, dream big. Freiheit ist, finde ich, einfach so unglaublich wichtig. Die Freiheit machen zu dürfen was man möchte. Sei es zu reisen, sich einen lang ersehnten Traum zu erfüllen oder einfach dem Beruf nachzugehen den man sich immer gwünscht hat. Egal was ihr euch vornehmt, glaubt an euch ♥

Gerne könnt ihr euch alle Produkte von *Paperproducts Design einmal HIER genauer anschauen. Einfach auf den Link (hier) klicken und schon könnt ihr ein bisschen stöbern. Ihr werdet so schöne Motive entdecken.

Und jetzt einmal zum Törtchen. Dieses Earl Grey Törtchen ist einfach himmlisch. Weiche Böden die durch den Earl Grey Sirup und die Earl Grey Milch ein ganz tolles Aroma bekommen und die Kombination mit der Orangen-Frischkäse-Buttercreme ist einfach himmlisch. Das Grün passt perfekt zu den Produkten von PPD und ganz besonders hab ich mich in die Deko verliebt. *Amy Stamps sind einfach so praktisch. Die werdet ihr jetzt auf jeden Fall öfter zu sehen bekommen und die Farbkombination zwischen Grün & Gold lieb ich ja eh schon immer.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag ♥

 

PPD Freiheit

 

PPD Freiheit

 

Earl Grey Törtchen & PPD Freiheit

 

Earl Grey Törtchen Aufbau

 

 

earl grey törtchen mit orangencreme

Für ein 15cm Törtchen Ø (Durchmesser)

ZUTATEN 

Für den Teig

  • 320g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 290g Zucker
  • 60g Earl Grey Zuckersirup, siehe Rezept unten
  • 170g Butter (Raumtemperatur)
  • 4 Eier (Raumtemperatur)
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 190g Earl Grey Milch, siehe Rezept unten (Raumtemperatur)
  • 90g Saure Sahne (Raumtemperatur)
  • 100g Schokodrops (für innen)

Für die Earl Grey Milch

  • 320g Vollmilch
  • 3 Beutel Earl Grey Tee

Für den Earl Grey Sirup

  • 100g Wasser
  • 2 Beutel Earl Grey Tee
  • 100g Kristallzucker

Für die Orangen-Frischkäse-Buttercreme

  • 55g Mehl
  • 225g Zucker
  • 300g Milch
  • ¼ TL Salz
  • 80g Orangensaft + 5 EL Orangensaft
  • 350g Butter (Raumtemperatur)
  • 100g Frischkäse (Raumtemperatur)
  • ½ TL Vanilleextrakt

Für den grünen Drip

  • weiße Candy Melts
  • Grüne Lebensmittelfarbe

Für die Dekoration

  • Weissen Fondant
  • Goldene Pulverfarbe
  • Grüne Lebensmittelfarbe
  • Die Schrift habe ich mit *Amy Stamps gemacht

 

ZUBEREITUNG

  1. Für die Fondant Deko weissen Fondant dünn ausrollen (ca. 5 mm) und mit den *Amy Stamps Buchstaben den Text einprägen. Mit der Goldenen Farbe ausmalen und ein wenig trocknen lassen.
  2. Für den Earl Grey Sirup Wasser zum Kochen bringen, Teebeutel hineingeben und 3 Minuten ziehen lassen. Sobald der Tee fertig ist, den Tee in einem kleinen Topf mit Zucker vermischen. Bei mittlerer bis hoher Hitze kochen, bis es etwas dicker wird und einen Sirup bildet. Vor Gebrauch auf Raumtemperatur abkühlen lassen (Ihr werdet nicht alles in dem Kuchen verwenden aber kleinere Sirup Mengen herzustellen ist schwierig).
  3. Für die Earl Grey Milch in einem kleinen Topf Milch zum Kochen bringen. Earl Grey Teebeutel hinzufügen, Topf abdecken und 15-20 Minuten ziehen lassen. Beutel herausholen und vor der Verwendung auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  4. Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 4 Springformen (15cm) einfetten, mit Mehl ausstreuen und zur Seite stellen.
  5. Für den Teig Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel gut vermischen. In einer zweiten Schüssel Saure Sahne, Earl Grey Milch und Vanilleextrakt vermischen. In einer dritten Schüssel Butter, Earl Grey Sirup und Zucker bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit hell und locker aufschlagen (ca. 3-4 Minuten). Die Seiten der Schüssel abkratzen. Bei mittlerer Geschwindigkeit die Eier nacheinander hinzufügen und jedes einzel für ca. 30 Sekunden unterrühren. Die Seiten der Schüssel abkratzen. Die trockenen vermischten Zutaten (Mehl, Backpulver und Salz) abwechselnd mit den vermischten feuchten Zutaten (Saure Sahne, Earl Grey Milch und Vanilleextrakt) dazu geben und unterrühren. (Den Teig nur so lange rühren bis sich gerade so alles miteinander vermischt hat).
  6. Teig gleichmäßig in die vier Springformen verteilen und im vorgeheizten Backofen etwa 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Es sollte kein Teig mehr dran kleben bleiben, höchstens ein paar kleine Krümel. (Denkt daran das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischen drin mal nach dem Kuchen schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr oder weniger).
  7. Sobald die Böden fertig sind, aus dem Ofen holen und 10 Minuten ruhen lassen. Dann die Springformen vorsichtig lösen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
  8. Für die Orangen-Frischkäse-Buttercreme Mehl, Zucker, Salz, Orangensaft (bis auf die 5 EL) und Milch in einen kleinen Kochtopf geben und vermischen. Bei mittlerer Hitze aufkochen, dabei ständig! mit einem Schneebesen umrühren, bis es dick wird. Dies kann schon mal 5-10 Minuten dauern. Wenn es anfängt Luftblasen zu werfen, Herd ausschalten und für 2 Minuten weiter kochen (Es sollte am Ende, in etwa so dick, wie Konditorcreme sein).
    Wenn die Puddingmasse fertig gekocht ist, füllt sie in eine Schüssel und bedeckt diese mit Frischhaltefolie. Und zwar so das die Folie den Pudding berührt (So bildet sich keine Haut). Komplett abkühlen lassen. Aber nicht in den Kühlschrank stellen! (Falls ihr noch kleine Klümpchen in der Masse haben solltet, streicht sie einfach durch ein Sieb und schon ist sie perfekt).
  9. Wenn der Pudding abgekühlt ist, die Butter mit dem Vanilleextrakt 5-10 Minuten hell und cremig aufschlagen. (Es ist sehr wichtig das Butter und Pudding beide Raumtemperatur haben!) Pudding Löffelweise unterrühren bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind und ihr eine cremige Masse habt. Frischkäse, 5 EL Orangensaft und Vanilleextrakt hinzugeben und vermischen. Wenn die Creme euch zu weich erscheint einfach ca. 15-30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  10. Für den Drip die Candy Melts nach Anweisung der Verpackungsanleitung schmelzen und mit der grünen Lebensmittelfarbe färben.
  11. Wenn die Kuchenböden abgekühlt sind den ersten Boden auf eine Etagere oder was ihr mögt setzten und mit Orangensaft tränken. Dann einen Kreis außen mit der Buttercreme ziehen. Die Mitte mit ein paar Schokodrops füllen und mit Buttercreme auffüllen und glätten. So setzt ihr auch die anderen Böden oben auf. (Ich habe mir einen Tortenring zur Hilfe genommen). Zum Schluss den Deckel aufsetzen, leicht andrücken, die restliche Buttercreme grün färben und das Törtchen rundum mit einer dünnen Schicht Buttercreme einstreichen (das nennt sich die Krümelschicht). Das Törtchen für eine Stunde kühl stellen.
  12. Nach der Kühlung komplett fertig einstreichen und noch einmal für eine Stunde kühl stellen.
  13. Mit den Candy Melts das Törtchen nun vorsichtig drippen und noch einmal kühl stellen, bis die Glasur fest ist. (Das Törtchen sollte komplett durchgekühlt sein bevor ihr mit dem drippen startet. Mit einer Sterntülle die restliche Buttercreme oben als  Tupfen aufpritzen, mit den Dekoelementen verzieren und fertig ist euer Earl Grey Törtchen mit Orangencreme

 

Earl Grey Törtchen

 

Earl Grey Törtchen

 

Earl Grey Törtchen

 

Earl Grey Törtchen

 

 

 

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen) , damit ich eure Werke bestaunen kann. Danke!  🙂

 

 

 

 

Quelle: made by me

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit *Paperproducts Design

 

 

 

 

Rezept nachgebacken?
Rezept nachgebacken?

Ihr habt eins meiner Rezepte nachgebacken und fotografiert? Dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen),
damit ich eure Werke bestaunen kann ♥

Hinterlasst auch gerne einen Kommentar, Ideen oder Wünsche.

Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?