kirschcupcakes mit brauner butter, kirschkompott, pudding-buttercreme & mandelcrumble

Dieser Beitrag enthält Werbung

Kirsch-Cupcakes

 

Kirsch-Cupcakes

 

Happy Sunday Ihr Lieben! Meine Kirschenliebe entwickelt sich nun doch langsam und genau deswegen habe ich für euch diese Beauties gezaubert – Kirschcupcakes mit Brauner Butter, Kirschkompott, Pudding-Buttercreme & Mandelcrumble ♥ 

Ich bin ja wirklich absolut verliebt in diese hübschen Schätze. Und sie machen nicht nur optisch einiges her sondern sind geschmacklich auch einfach unglaublich gut. Im fluffigen Vanilleteig befindet sich braune Butter die einen leicht nussigen Ton einbringt. On top gibt es eine cremige Vanille-Pudding-Buttercreme wo sich in der Mitte fruchtiges Kirschkompott befindet und als Crunch haben wir Mandelcrumble mit einem Hauch von Zimt. Die Kirsche habe ich mit Goldstaub bestäubt und thront wunderschön als Abschluss auf der Creme. Gut das ich ja nicht so gern süßes esse, denn ich könnte da nicht einfach so hineinbeißen. Ich schau sie mir dann lieber an ^^

 

Diese Cupcakes habe ich zu den neuen Produkten von *Paperproducts Design kreiert die ich euch vorstellen darf. Ich finde das rot passt so schön zu den Grün -und Goldtönen. Two Hearts heißt diese Reihe und da Hochzeiten nun endlich ja wieder einigermaßen erlaubt sind dachte ich mir das man euch die Produkte nun so langsam ans Herz legen kann. Sie sind wunderschön gestaltet und auch perfekt für kleinere Feiern geeignet. Es gibt sie als Servietten und Tassen. Das Set bestehend aus den beiden Tassen inklusive Geschenkbox eignet sich einfach perfekt als Geschenk. Ich habe euch die Reihe einmal *Hier verlinkt wenn ihr sie euch genauer anschauen möchtet. Natürlich gibt es die Produkte auch noch mit sehr vielen anderen Motiven. Ein wenig zu stöbern lohnt sich auf jeden Fall immer bei PPD (:

 

Ich freue mich wie immer über euer Feedback zu dem Rezept! Und wenn ihr fragen haben solltet, dann fragt mich sehr gern (:

Ich wünsche euch den schönsten Sonntag

 

Wedding-Tassen

 

Wedding-Serviette

 

Wedding-Tassen

 

Kirsch-Cupcakes

 

Kirsch-Cupcakes

 

 

kirschcupcakes mit brauner butter, kirschkompott, pudding-buttercreme & mandelcrumble

Für ca. 12 große oder 28-32 kleine Cupcakes

 

ZUTATEN 

Für den Teig

  • 100g Butter (Raumtemperatur)
  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 1 TL Mandelextrakt
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 160g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • eine Prise Salz
  • 120g Buttermilch (Raumtemperatur)

Für das Kirschkompott

  • 140g Kirschen
  • 3 EL Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 1 ½ TL Vanilleextrakt

Für das Mandelcrumble

  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 20g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Butter (Raumtemperatur)
  • 20g sehr klein gehackte Mandeln

Für die Pudding-Buttercreme

  • 35g Mehl
  • 160g Zucker
  • ¼ TL Salz
  • 280g Milch
  • 250g Butter (Raumtemperatur)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Für die Dekoration

  • Mandel-Crumble (Siehe Rezept oben)
  • 1 Kirsche pro Cupcake

 

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Cupcakeblech mit Förmchen füllen und zur Seite stellen.
  2. Für den Teig in einem kleinen Kochtopf 50g der Butter schmelzen und kurz köcheln lassen bis sich kleine braune Punkte auf dem Boden absetzen und die Butter braun wird. (Nicht aus den Augen lassen, da sie euch sonst verbrennen kann). 5 Minuten abkühlen lassen.
  3. Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel vermischen und zur Seite stellen.
  4. Die anderen 50g der Butter mit dem Zucker in einer zweiten Schüssel hell und fluffig aufschlagen. Braune Butter, Mandelextrakt und Vanilleextrakt hinzufügen und noch einmal aufschlagen. Eier nacheinander einzeln hinzufügen und jedes für 30 Sekunden unterrühren. Mehlmischung und Buttermilch hinzugeben und unterrühren bis alles gut vermengt ist.
  5. Die Förmchen zu 3/4 mit dem Teig befüllen (Ich benutze bei großen Cupcakes einen Eisportionierer – der hat die perfekte Größe & bei kleinen Cupcakes einen Kaffee Portionierlöffel) und im vorgeheizten Ofen für 18-20 Minuten backen. (Bei kleinen Cupcakes 10 Minuten).
  6. Nach der vorgegebenen Zeit die Stäbchenprobe machen. Es sollte kein Teig mehr dran kleben bleiben. (Denkt daran das jeder Ofen anders ist und Ihr zwischen drin mal nach den Cupcakes schaut. Manche Öfen brauchen vlt. auch mal 5 Minuten mehr oder weniger).
  7. Kurz in der Form auskühlen lassen und anschließend auf einem Rost komplett abkühlen lassen.
  8. Für die Pudding-Buttercreme Mehl, Zucker, Salz und Milch in einen kleinen Kochtopf geben und vermischen. Bei mittlerer Hitze aufkochen, dabei ständig! mit einem Schneebesen umrühren, bis es dick wird. Dies kann schon mal 5-10 Minuten dauern. Wenn es anfängt Luftblasen zu werfen, Herd ausschalten und für 2 Minuten weiter kochen.
    Wenn die Puddingmasse fertig gekocht ist, füllt sie in eine Schüssel und bedeckt diese mit Frischhaltefolie. Und zwar so das die Folie den Pudding berührt (So bildet sich keine Haut). Komplett abkühlen lassen. Aber nicht in den Kühlschrank stellen! (Falls ihr noch kleine Klümpchen in der Masse haben solltet, streicht sie einfach duch ein Sieb und schon ist sie perfekt).
  9. Wenn der Pudding abgekühlt ist, die Butter mit dem Vanilleextrakt 5-10 Minuten hell und cremig aufschlagen. (Es ist sehr wichtig das Butter und Pudding beide Raumtemperatur haben!) Pudding Löffelweise unterrühren bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind und ihr eine cremige Masse habt. Wenn die Creme euch zu weich erscheint einfach ca. 10-15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  10. Für das Mandelcrumble Butter in einem kleinen Topf schmelzen und kurz köcheln lassen, bis sich kleine braune Punkte auf dem Boden absetzen und die Butter braun wird. (Nicht aus den Augen lassen, da sie euch sonst verbrennen kann). Vom Herd nehmen und ein paar Minuten abkühlen lassen. Dann braunen Zucker, Mehl, Zimt, Mandeln und Salz dazugeben und mit einem Löffel vermengen. (Ihr solltet die Konsistenz von nassem Sand haben). Auf einem Backblech verstreuen und 15-20 Minuten bei 180 Grad backen bis es anfängt braun zu werden.
  11. Für das Kirschkompott 140g Kirschen entkernen, klein schneiden und in einen Topf mit dem Wasser geben. Abdecken und 8-10 Minuten, bei mittlerer Hitze, köcheln lassen bis die Kirschen weich sind. Zucker, Salz und Maisstärke in einer Schüssel vermischen. Topf vom Herd nehmen und die Mischung unterrühren. Zurück auf den Herd stellen und bei niedriger Stufe eindicken lassen. (Ging bei mir sehr schnell. Deswegen nicht aus den Augen lassen. Falls die Masse zu sehr eingedickt ist, einfach noch etwas Wasser hinzufügen). Einmal mit einem Pürierstab eventuell kurz durchpürieren (falls ihr zu große Stücke für Mini Cupcakes habt) und komplett abkühlen lassen.
  12. Creme in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle füllen und am Rand entlang auf den Cupcakes verteilen und zwar so das ihr in der Mitte der Creme ein Loch habt wo das Kirschkompott reingefüllt wird. Kirschkompott in die Mitte geben, mit Mandelcrumble bestreuen, eine Kirsche mit Goldpulver bestreuen (haftet ganz einfach an der Oberfläche) darauf setzen und fertig sind Eure Kirschcupcakes mit Brauner Butter, Kirschkompott, Pudding-Buttercreme & Mandelcrumble ♥ 

 

 

Kirsch-Cupcakes

 

Kirsch-Cupcakes

 

 

Habt es fein ♥ 

Eure Lisa

 

P.S.: Wenn Ihr eins meiner Rezepte nachgebacken & fotografiert habt, dann verlinkt mich doch gerne auf Instagram (@wundertoertchen) , damit ich eure Werke bestaunen kann. Daaaanke!  🙂

 

 

Quelle: made by me & inspiriert von *sweetdessertboutique

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit *Paperproducts Design

 

 

 

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?